Catstone

+++ Das Catstone Festival kehrt zurück. - Dieses Jahr als exklusive Online-Show +++

Das Jugendkulturfestival Catstone meldet sich zurück aus der pandemiebedingten Pause. Das Gemeinschaftsprojekt der Realschule Wernau, der Musikschule Wernau
und des Fördervereins der Realschule Wernau findet dieses Jahr als kostenloses virtuelles Event statt.
Kern der Catstone Show bildet, wie auch das Catstone Festival, die Kombination der Themenbereiche Musik, Sprache, Kunst und Projektarbeit.
Erneut zeigen hierbei die 5 Keyboardklassen, Schülerbands, Schülerinnen und Schüler der Real- und Musikschule Wernau ihr musikalisches und kreatives Können.
Dieses Jahr in einer Mischung aus Live-Auftritten, sprachlichen Beiträgen, einer interaktiven Kunstpräsentation und vorproduzieren Musikvideos.
Diese entstanden bereits im Vorfeld in Zusammenarbeit mit David Adolf und PIXPOINT-STUDIOS. Moderiert wird die ca. 90-minütige Live-Show von Marius Lauer.
Die Catstone Show wird am 15. Oktober um 19:15 Uhr live auf www.catstone.show übertragen und kann kostenlos über den Browser des Computers, Smartphone,
Tablet oder Smart TV angeschaut werden. Statt einer Bühne wird dieses Jahr ein Studio in der Turnhalle der Realschule Wernau aufgebaut, von wo aus die Catstone Show übertragen wird.
Das Organisationsteam ist zuversichtlich, dass das Catstone-Festival 2022 wieder in seiner gewohnten Form stattfinden kann.

Weitere Informationen unter www.catstonefestival.de und auf Facebook und Instagram.
Facebook: https://www.facebook.com/CatstoneFestival Instagram: https://www.instagram.com/catstonefestival
Live Stream: https://catstone.show

 


 

Das Catstone-Festival – ein Musik- und Jugendkulturfest, das weit über die Grenzen von Wernau bekannt und beliebt ist. 2007 wurde das Schulfest ursprünglich von Musikschullehrer Alex Tarasov und Rektorin Katharina Rebmann ins Leben gerufen, um den zahlreichen Schülerbands und der Theater-AG eine professionelle Bühne zu bieten, auf der sie ihre einstudierten Stücke einem Publikum präsentieren können. Außerdem werden die Kunstwerke der Schüler präsentiert. Damals ahnte keiner, wie schnell aus einem kleinen Schulfest das heutige riesen Festival werden würde. Neben den musikalischen Live-Acts zeigen die Schüler der RSW auch im Theater-Café und in einer Kunstausstellung, was sie musisch so alles können. Das Spielemobil sorgt für großen Spaß bei unseren kleinen Gästen. Seit nun mehr 9 Jahren reißt der große Besucherstrom nicht ab und so freuen wir uns sehr, dass es auch weiterhin einmal im Schuljahr heißt „Rock to the beat!“.

Comments are closed