Aktuelles

VVS- Scool Abo
Liebe Eltern und Schüler/innen, nachfolgend möchten wir Sie über eine Veränderung im Bereich der Schülerbeförderung unterrichten. Der Aufsichtsrat und die Gesellschafterversammlung der Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart GmbH (VVS) haben im Bereich Ausbildungsverkehr eine durchschnittliche Erhöhung der Tarife um 1,9% zum 01.01.2018 beschlossen. Danach erhöht sich für die kosten-/eigenanteilspflichtigen Schülerinnen und Schüler der Kosten-/Eigenanteil ab dem 01.01.2018 auf 43,20 €.  Bei Schülerinnen und Schülern, die am Scool-Abo-Verfahren teilnehmen, bucht das Abo-Center automatisch ab dem 01.01.2018 einen Kostenanteil in Höhe von 43,20 von Ihrem Konto ab.  

Wichtige Termine: Erster Schultag (11.09.2017): Beginn 08:30 Uhr Schülerversammlung
im Anschluss Unterricht beim Klassenlehrer. Ab der 5. Stunde läuft der Unterricht nach Stundenplan. Nachmittagsunterricht findet statt.

Aufnahme der neuen Fünftklässler 10:30 Uhr

Aufnahmefeier der neuen Fünftklässler
   
Fußballturnier
Der jährliche Turniertag der RSW Am Montag, den 24. Juli, fand in der Neckartalhalle der jährliche Völkerball- und Fußballturnier der Realschule Wernau statt. Während die Klassen 7 bis 9 bei durchwachsenem Wetter auf dem Außefußballplatz einen spannenden Wettkampf mit vollem körperlichen Einsatz austrugen, kämpfen in de Neckartalhalle die fünften und sechsten Klassen gegeneinander.  Gestartet wurde hier mit einem Völkerballturnier, bei dem alle drei fünften und drei sechsten Klassen jeweils  in ganzer Besetzung antraten, im Anschluss kämpfen die Fußballbegeisterten jeder unteren Klasse noch weitere Runden mit dem runden Leder gegeneinander. Hierbei waren immer sechs Feldspieler und ein Torwart auf dem Platz, Voraussetzung war, dass immer ein Mädchen das Klassenfußballteam unterstützete. Jedes Tor wurde mit großem Erfolg gefeiert. Zum Abschluss des Turniers traten die beiden Siegerteams des Fußballentscheids, die Klasse 6b und die Klasse 9a, gegen das Lehrerteam an. Mit großem Stolz über jeden errungenen Sieg gingen die Schüler der RSW am Ende des Turniertages nach Hause.

Mit 68 12- Jährigen im Kleinwalsertal Vom 17. bis 21. Juli fuhren die Klassen 6a, b und c für eine ereignisreiche Woche mit vielen Bergabenteuern ins Kleinwalsertal. Bereits montags wurden auf der Hinfahrt schwindelerregende Höhen erklommen. Die Besichtigung der Skisprungschanze in Oberstdorf zeigte eindrücklich,  aus welch Höhen sich die Profiskispringer bei der Dreischanzentournee in die Tiefe stürzen. Im Anschluss machte sich die große Gruppe Kinder auf den Weg, das Jugendheim "Schlössle" in Mittelberg zu erobern. Durch die große Zahl an Schülern nahmen wir das ganze Haus ein. Am Abend folgte eine spannende Fackelwanderung, die sowohl Nervenkitzel als auch viel Freude bereithielt. In den folgenden  drei Tagen absolvierte jede Klasse ein tolles, sehr bewegungsreiches Programm für sich. Dieses führte die Klassen in die beeindruckende Kulisse der Breitachklamm, für den Spaßfaktor sorgte eine Runde mit der Sommerrodelbahn. Es wurde der Gipfel des Walmendingerhorns bezwungen und ein spannendes Kletterabenteuer, dessen Highlight das Abseilen von einer 40 Meter hohen Brücke war, kostete viel Mut. Für den Abschluss der perfekten Bergtage bei viel Sonnenschein sorgten ein Besuch im Freibad Riezlern und ein Eis. Freitags fuhren alle gesund, aber müde von der vielen frischen Luft, Bewegung und Sonne zurück nach Wernau, den nahenden Sommerferien entgegen.

Comments are closed